Bouxwiller im Elsass

Die schmucken Fachwerkhäuser von Bouxwiller

Wenn man im Elsass von Saverne über die Landstrasse nach Haguenau fährt, lohnt sich ein Halt im verträumten Örtchen Bouxwiller. Der Ort überrascht durch seine schmucken Fachwerkhäuser aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind sehr aufwendig renoviert worden oder aber werden zum Teil noch renoviert. Dadurch ist er, neben Seebach und Hunspach, einer der schönsten Orte im Nordelsass.

Bouxwiller
Bouxwiller
Bouxwiller

Sehenswürdigkeiten sind das Museum Pays de Hanau, das Jüdisch-Elsässische Museum (früher Synagoge), die evangelische Kirche, die katholische Kirche oder aber das historische Stadtzentrum.

Bouxwiller
Bouxwiller

Bei Bouxwiller handelt es sich nicht um einen typischen Touristenort, aber dadurch hat man die Gelegenheit, die Sehenswürdigkeiten in Ruhe zu entdecken und zu genießen. Ausnahme ist der beliebte Weihnachtsmarkt Anfang Dezember. 150 Aussteller, ausschließlich mit regionalen Produkten bestückt, sorgen in der historischen Altstadt für eine besonderes Weihnachtsambiente. Daran erfreuen sich gerne viele Besucher.

Bouxwiller

Ähnliche Beiträge

Wissembourg im Elsass – Informationen, Tipps und Anregungen

Wissembourg Wissembourg liegt direkt an der deutsch-französischen Grenze. Obwohl hier nur ca. 8.500 Personen leben, hat der Ort eine gute Infrastruktur. Es gibt mehrere ausgezeichnete Restaurants und Cafés. Außerdem zahlreiche Lebensmittelmärkte und ein...

Soufflenheim im Elsass – Zentrum traditioneller Töpferarbeit

Soufflenheim im Elsass Soufflenheim ist neben Betschdorf die Töpferstadt im Elsass. Der Ort liegt zwischen Wissembourg und Haguenau und ist über die A35 schnell erreichbar. Hier entstehen die berühmten traditionellen Töpferwaren, die für Gugelhupf und Backeoffe...

Navigation Elsass

Anzeige

Booking.com

Teile den Beitrag mit Freunden!