Parkplätze in Straßburg

Parkplätze sind für Autofahrer ein wichtiges Thema. Auch wenn man mit dem Auto Straßburg besuchen möchte, stellt sich zunächst die Frage „Wo kann ich Parken?!

Es gibt in Straßburg selbstverständlich genug Möglichkeiten sein Auto abzustellen, dies allerdings zu unterschiedlichen Parkgebühren. Kostenfrei Parken ist tagsüber leider gar nicht mehr möglich.

Es gibt etwa 27.000 Parkplätze im Stadtzentrum, die sich aber aufteilen in

  • ca. 12 500 kostenpflichtige Parkplätze an öffentlichen Straßen
  • 459 Parkplätze in der blauen Zone (mit Parkscheibe)
  • ca. 10 000 Stellplätze in Parkhäusern
  • Mehr als 4 000 Parkplätze Park & Ride

Der Parkraum in Straßburg ist in drei unterschiedliche Tarifzonen eingeteilt.

Die rote Zone im Stadtkern ist  für Kurzzeitparker gedacht. Hier ist das Parken am teuersten.

Die orange Zone im Stadtzentrum bietet sich für eine mittlere Parkdauer an. Hier wird es schon etwas preiswerter.

Außerhalb des Stadtzentrums findet man die grüne Zone. Sie ist perfekt für Langzeitparker.



Grundsätzlich ist das Parken auf öffentlichen Straßen teurer, als im Parkhaus in der gleichen Zone. Das Parken auf dem Parkplatz Park & Ride ist preiswerter als das Parken im Parkhaus, außerdem sind Bus- und Bahntickets für bis zu sieben Personen bereits im Preis enthalten. Also ideal für einen Tagesausflug.

Das Parkhaus Centre historique Petite France ist eines der günstigsten Parkhäuser in Straßburg. Es befindet sich an der Rue des Molsheim nahe dem historischen Viertel „La Petite France„. Auch das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst ist nicht weit, außerdem ist es nur einen Katzensprung von der Innenstadt entfernt.

Anzeige

Booking.com

Ähnliche Beiträge

Mit Bus und Bahn – Beste Verbindungen in Straßburg

Bus und Bahn in Straßburg - eine ideale Lösung Bus und Bahn sind in Straßburg die Verkehrsmittel der Wahl. Die Straßenbahn ist weit über die Grenzen von Frankreich hinaus bekannt. Das besondere an der Straßenbahn sind die Niederflurfahrzeuge, die im...

mehr lesen