Molsheim an der elsässischen Weinstraße

Molsheim liegt etwa 30 Kilometer westlich von Straßburg und zehn Kilometer nördlich von Obernai. Auf dem Weg zur deutschen Grenze habe ich diesen kleinen Weinort besucht und mir dabei die Sehenswürdigkeiten angesehen.

Molsheim im Elsass

Auf dem Marktplatz trinke ich noch in Ruhe einen leckeren Café au Lait, dann beginne ich meinen Rundgang durch die Altstadt. Zunächst gehe ich zur Metzig, ein um 1600, im Renaissancestil, erbautes Gebäude für die Metzgerzunft. Markant ist die Doppeltreppe, die durch ein  Zwiebeldach geschützt wird.



Weiter geht es zum Amtsgericht, das 1906 im Neorenaissance Stil erbaut wurde. Von hier aus ist es nicht weit, bis zur Kapelle Unsere Liebenfrauen. Die neugotische Kapelle ist kreuzförmig und zeigt Fensterrosen an der Vorderseite und am Querschiff.

Dann zieht es mich noch zur Münze, einer ehemaligen Münzfabrik, die im Jahre 1573 gegründet und 17722 zerstört wurde. An gleicher Stelle wurde dann eine Einnehmerei für das Bistum errichtet.

 

Molsheim im Elsass

Sehenswert sind auch Die Zehnt Scheune, Die Kartäuse, Der Pulverturm, Der Lütherische Tempel sowie Das Schmiedtor.

Weitere Informationen erhaltet Ihr im

Office de Tourisme

Region Molsheim-Mutzig
19 Place de l’Hôtel de Ville
F-67120 MOLSHEIM
+33(0)3 88 38 11 61
+33(0)3 88 49 80 40

Anzeige

Booking.com

Romantische Orte in der Nähe

Barr im Elsass

Barr ist die Weinhauptstadt im Nordelsass Barr hat mich sehr überrascht, denn der kleine Ort im Elsass ist interessanter als ich vorher angenommen hatte. Im Internet konnte ich keine relevanten Informationen finden, deshalb bin ich einfach selbst in die...

mehr lesen

Besuchen Sie Das romantische Obernai an der Ehn

Das romantische Obernai an der Ehn Obernai gefällt mir und es ist auch bei den Touristen sehr beliebt, daher ist sie die meist besuchte Stadt im Elsass neben Straßburg. Der kleine Ort an der Ehn verfügt über großzügige Parkplätze, die außerdem in der Nähe...

mehr lesen

Obernai

Barr

Molsheim

Straßburg